BytaFont Swap/Tweak Mode

In BytaFont gibt es zwei grundlegende Modi. Es gibt den „Swap Mode“ und den „Tweak Mode“. Aber wo ist da denn eigentlich der Unterschied?

Man kennt das Szenario: Man hat sich eben BytaFont installiert, sucht sich eine Schrift raus und muss dann auswählen zwischen Tweak und Swap Mode.

Tweak Mode

Der Tweak Mode ändert keine Systemdateien, ist deshalb ohne Probleme wieder leicht zu entfernen. Allgemein sollte man zunächst den Tweak Mode ausprobieren. Wenn einige Apps nicht die neue Schriftart haben, oder es zu fehlenden Symbolen kommt (wie das bei mir in Netlix der Fall war), dann rate ich, den Swap Mode auszuprobieren.

IMG_2183

Swap Mode

Der Swap Mode ändert im Gegensatz zum Tweak Mode Systemdateien und überschreibt diese mit der neuen Schriftart. Dadurch kommt es seltener zu Problemen. Normalerweise lässt sich auch im Swap Mode eine Schrift wieder entfernen.

IMG_2184

Fazit: Probiert beides mal aus, wobei ich allen Netflix-Schauern empfehle, den Swap Mode zu verwenden. Denn unabhängig von der Schrift, die ich benutzt hab, hatte ich im Tweak Mode immer die fehlenden Symbole…

Ein Gedanke zu „BytaFont Swap/Tweak Mode

Schreibe einen Kommentar